Wappen der Rösrather Partnerstädte

Städtepartnerschaft Rösrath


Pressespiegel 2006

Kölner Stadt-Anzeiger 30.12.2006

Musiker aus Rhein-Berg spielten auf dem Markt in Pays de Gallie

Unterstützung aus Overath und Rösrath für Frankreich

Schüler der Musikschule Rösrath/Overath besuchten die französische Stadt Pays de Gallie. Es war allerdings nicht das erste Mal, dass junge Musiker aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis in die französische Partnerstadt fuhren. Yannick Richter (E-Gitarre), Stephan Salgert (E-Bass) und Theresa Behrendt (Cello) begleiteten als Neuankömmlinge das seit fünf Jahren bestehende Trio Piccolo mit den Flötistinnen Rebecca Fehn, Roya Schildgen und Luise Tavera. Die sechs Jugendlichen unter der Leitung von Musikschuldozentin Heidi Ehrhardt-Nocken (Querflöte) wurden von Katharina Ullrich (Violoncello) und Gesangsdozentin Monika Drux unterstützt. Die Schüler spielten auf dem Weihnachtsmarkt und in der Kirche von Saint Nom. Die Musiker untermalten den französischen Gottesdienst mit alpenländischen Pastoralen, einer Sinfonie von Bach und Tochter Zion in der Händel-Fassung mit Gesang. Ausflüge rundeten die Reise ab. „Wir sahen bei einer Sonderführung die Privaträume der französischen Könige am Hof von Versailles und zum Schluss die Oper am Hofe des Sonnenkönigs, was uns als Musiker besonders interessierte“, berichtete Luise Tavera.

(jos)





Anmerkung:
Wir bedanken uns beim "Kölner Stadt-Anzeiger" für die freundliche Unterstützung unseres Pressespiegels.