Wappen der Rösrather Partnerstädte

Städtepartnerschaft Rösrath

Journal-Archiv · Rösrather Partnerschaftsjournal · 3. Ausgabe 2004

Zu Gast in Rösrath: Monica und Joris Goens, anlässlich 30 Jahre Partnerschaft mit Veurne

Ein freundlicher Blick, eine Geste der Zuneigung, gilt mehr als viele Worte. "Mein Deutsch ist eine Zirkusnummer..." so führte sich Joris Goens in unsere junge Familie ein. Jonas (4 Jahre), Julian (2 Jahre) und Joris überwanden alle Sprachbarrieren und sogenannte Verhaltensregeln mit gemeinsamem Lachen.

Monica Goens, Sängerin im Chor aus Veurne, war mit ihrem Mann bei uns Gast für ein kurzes, jedoch sehr intensives Wochenende. Die Erwachsenensprache für diese Tage wurde Englisch, die Kinder- und Narrensprache war Lachen. Ein ausgiebiges Abendessen mit Wildschwein, Klößen und Blaukraut war ein gelungenes und gemütliches Willkommen in unserem Haus. Beide hatten noch nie Klöße gegessen und fanden sie sehr lecker. Mitternacht war schon lange vorbei, als wir uns eine Gute-Nacht wünschten. Beide Kinder lauschten am nächsten Tag mit großen Augen dem Gesang der Chöre während des gemeinsamen Gottesdienstes. Showeinlagen von Joris zu Hause machten einen Abschied dann doch sehr schwer ... nicht nur für die Kinder!

Wir stehen seit diesen schönen gemeinsamen Stunden in regelmäßigem Kontakt und werden auf jeden Fall Monica und Joris demnächst zur Weihnachtszeit besuchen fahren. Das wird bestimmt wieder sehr lustig.
Anja Müller-Daiker

  


Weitere Beiträge der 3. Ausgabe 2004


"Clown" Joris Goens mit den Kindern Julian und Jonas