Wappen der Rösrather Partnerstädte

Städtepartnerschaft Rösrath

Journal-Archiv · Rösrather Partnerschaftsjournal · 5. Ausgabe August 2005

Karl-Friedrich Mundzeck

An dieser Stelle möchte ich erinnern an Herrn Karl-Friedrich Mundzeck, Ministerialrat a.D., der am 29. Juni 2005 nach langem schweren Leiden, das er mit bewundernswürdiger Haltung ertrug, von uns ging. Als Romanist und Germanist war der Verstorbene mir und meiner Familie seit vielen Jahren über das Fachliche hinaus freundschaftlich verbunden. Seine profunde Sachkenntnis stellte er, dem die deutsch-französische Verständigung ein Herzensanliegen war, u.a. im Rahmen der Deutsch-französischen Gesellschaft Köln und der Melanchton-Akademie Köln stets uneigennützig und sehr effizient in den Dienst der Sache.

Unsere Stadt, deren Mitbürger die Familie Mundzeck 1969 wurde, ist dem Verstorbenen zu besonderem Dank verpflichtet. Als stellvertretender Vorsitzender des Partnerschaftskomitees wirkte er bis zuletzt an Gestaltung und Ausbau der Kontakte zu unseren Partnergemeinden in Belgien und Frankreich mit. Er wird uns bei den Begegnungen mit unseren französischen Freunden fehlen. Spürbar wird dies bereits bei dem im Herbst stattfindenden Treffen und bei dem Deutsch-französischen Dialog, den er bis zuletzt mit vorbereitet hat.
Hiltrud Warken

  


Weitere Beiträge der 5. Ausgabe 2005


Karl-Friedrich Mundzeck
Karl-Friedrich Mundzeck