Wappen der Rösrather Partnerstädte

Städtepartnerschaft Rösrath

Journal-Archiv · Rösrather Partnerschaftsjournal · Sonderausgabe Mai 2008

Villepreux „im Auge“

Freitag, 11.04.2008, 16 Uhr: „Die Franzosen kommen!“ 26 französische Austauschschüler aus Villepreux hatten die Aussicht auf eine typisch deutsche Woche in ihren Rösrather Gastfamilien. Nach der Ankunft suchte sich jeder Deutsche seinen „corres“, den man bisher nur vom Photo kannte; der Rest des Nachmittags war zum freien Kennenlernen gedacht.

Am Wochenende gingen wir ins Phantasialand, fuhren zum Schokoladenmuseum oder zeigten etwas anderes aus deutschen Landen. Am Montag arbeiteten die Franzosen zunächst an ihrem „projet“, nachmittags dann stand gemeinsames Bowling auf dem Programm. Auch wer nicht alle 10 Pins umwarf, hatte seinen Spaß. Deutschen Unterricht konnten „les FranVais“ am Dienstag miterleben. Am regnerischen Nachmittag besuchte die französische Gruppe das Kölner Stadtmuseum.

Sonniger Tag in Aachen
Sonniger Tag in Aachen

Mittwochs hatte Petrus Gnade und schenkte den Deutschen und Franzosen einen schönen, sonnigen Tag in Aachen. Dort besuchten wir den Dom, gingen „shoppen“ und nahmen an einer „Hagenbergschen“ Stadtführung teil. Abends trafen wir uns auf Partys oder ruhten uns aus. Nach einem Besuch der Franzosen in Bonn am Donnerstag endete der Austausch viel zu schnell am Freitagmorgen. Traurig verabschiedeten wir die Franzosen, und so mancher hatte dabei „nur was im Auge“. Wir alle freuen uns schon auf das Wiedersehen beim Gegenbesuch unserer deutschen Gruppe im September in Villepreux.
Christina Plotz
(Klasse 9e, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium)


  


Weitere Beiträge der Sonderausgabe 2008