Wappen der Rösrather Partnerstädte

Städtepartnerschaft Rösrath

Journal-Archiv · Rösrather Partnerschaftsjournal · 13. Ausgabe März 2009

Französisch im Pays de Gallie

Das Partnerschaftskomitee der Stadt Rösrath bietet Jugendlichen Sprachpraktika in den Sommerferien 2009 im Pays de Gallie an. Das Pays de Gallie liegt 15 km westlich von Versailles im Departement Yvelines und umfasst die Gemeinden Chavenay, Crespières, Feucherolles – bekannt durch das Collège Jean Monnet – und Saint Nom-la-Bretèche.

Den TeilnehmerInnen wird die Beschäftigung in einem französischen Betrieb oder einer Institution der Gemeinden des Pays de Gallie angeboten. Die Unterkunft erfolgt kostenlos in französischen Familien, möglichst in Familien mit gleichaltrigen Jugendlichen. Die An- und Abreise ist Sache der Teilnehmerin/des Teilnehmers.

Für die Teilnahme ist Folgendes zu beachten:

1. Die TeilnehmerInnen sollten mindestens 16 Jahre alt sein.

2. Das Praktikum sollte mindestens 3 Wochen dauern. Kürzere Praktika lohnen den Aufwand nicht und werden auch nicht vom Deutsch-französischen Jugendwerk gefördert.

3. Auf Antrag der Teilnehmerin/des Teilnehmers zahlt das Deutsch-französische Jugendwerk einen Zuschuss; zuletzt waren es 340 Euro bei 4 Wochen. Der Zuschuss wird nach dem Praktikum und nach Übersendung eines Erfahrungsberichts gezahlt.

4. Um einen kurzen Bericht, möglichst mit Bild, zur Veröffentlichung im Partnerschaftsjournal bittet auch das Partnerschaftskomitee.

5. Anmeldungen unter Beifügung eines tabellarischen Lebenslaufs und möglichst eines Fotos bitte möglichst bis zum 30.04.2009 an den Partnerschaftsbeauftragten der Stadt Rösrath senden. Seine Anschrift:

Rainer Mauer, Lilienweg 4, 51503 Rösrath
Tel.: 02205-2210
Herr Mauer steht auch für Rückfragen zur Verfügung.

  


Weitere Beiträge der 13. Ausgabe 2009